Willkommen beim IKFB e.V.

 

IKFB Klubsiegerschau 2017

Zur ZTP anlässlich der 39. Klubschau in Karlsruhe können momentan keine Anmeldungen mehr entgegen genommen werden, da die Kapazität zur Zeit erschöpft ist.
Für den Fall, dass ein bereits gemeldeter Hund nicht teilnehmen kann, wird eine Warteliste geführt.

 

Liebe Bully Freunde,
liebe Mitglieder des IKFB,

am letzten Wochenende haben die Delegierten des IKFB einen neuen Vorstand gewählt.
Ich freue mich sehr, dass sich eine deutliche Mehrheit dafür ausgesprochen hat, dass ich zukünftig die Geschicke des Vereins in meine Hände nehme. Damit dies gelingt, haben sich hoch motivierte und engagierte Mitglieder zur Wahl für die unterschiedlichen Vereinsfunktionen gestellt und auch ihnen wurde das Vertrauen ausgesprochen.
Mein Dank gilt allen Beteiligten, die damit den Weg für eine gute und erfolgreiche Zukunft des IKFB geebnet haben.
An dieser Stelle möchte ich unseren Amtsvorgängern für die Arbeit der vergangenen Jahre danken. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass uns auf breiter Front Unterstützung bei den vor uns liegenden Herausforderungen angeboten wurde – herzlichen Dank, wir werden darauf zurückkommen.

Damit der IKFB als einer der ältesten Rassehundezuchtvereine die Herausforderungen unserer Zeit meistern kann, möchte sich der neue Vorstand mit allen Mitgliedern gemeinsam auf den Weg machen, aktiv das Vereinsleben zu gestalten.
Vor diesem Hintergrund möchten wir die vor uns liegenden Aufgaben zeitnah, transparent und vor allem vertrauensvoll mit allen Mitgliedern des IKFB erledigen – gemeinsam mit den Mitgliedern, die mit ihren Bullys diesen Klub zu einem der renommiertesten in Deutschland gemacht haben.

Auf den Seiten im Mitgliederbereich werden wir regelmäßig darüber berichten, welche Aktivitäten wir planen oder umsetzen – und vor allem, wie Sie sich selbst daran beteiligen können.

Wir werden uns als enger Vorstand mit den Landesverbänden sehr zeitnah zusammenfinden, um unsere Zusammenarbeit auf eine vertrauensvolle Basis zu stellen. Des Weiteren werden wir uns auf den Weg in die Landesverbände machen, um mit Ihnen gemeinsam vor Ort aktiv das Vereinsleben des IKFB zu gestalten und mit Ihnen ins Gespräch zu gehen, um Dinge zu bewegen.

Ich freue mich sehr, wenn Sie uns auf diesem Weg begleiten – für unsere Bullys!

Herzlichst
Ihr
Axel Komorowski
Präsident des IKFB

 

 

Mitgliederbereich:

auf vielfachen Wunsch unserer Mitglieder haben wir jetzt einen internen Mitgliederbereich eingerichtet. Hier finden sie zeitnah wichtige Vereinsinformationen.
Der Mitgliederbereich ist nur für IKFB Mitglieder zugänglich.
Die Zugangsberechtigungen werden von unserer Mitgliederverwaltung bei der Geschäftsstelle - Frau van Hüth - vergeben.

Hierzu wenden sie sich bitte per Mail an Frau van Hüth: mitgliederverwaltung@ikfb.de 
Von ihr erhalten sie einen Code, der sie in Verbindung mit Ihrem Nachnamen zum Zugang berechtigt.
Allerdings kann die Freischaltung des Zugangs einige Tage in Anspruch nehmen.

  

 

 

Erfahren Sie dazu mehr

 

 

 
 

 

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Internationalen Klubs für Französische Bulldoggen. Wir möchten Ihnen gerne den Klub und die Französische Bulldogge etwas näher bringen und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

 

Nach dem Wortlaut unserer Satzung ist der Zweck die Reinzucht der Rasse. Demgemäß fördert der Verein alle Bestrebungen, die der Erfüllung dieses Zwecks dienen. Dabei ist die Grundlage die Erhaltung und Festigung dieses Rassehundes in seiner Rassereinheit, seinem Wesen, seiner Konstitution und seinem formvollendeten Erscheinungsbild.

Das ist mit sehr schönen Worten formuliert, was in Wirklichkeit nicht einfach war und ist.

Und dennoch ist es gelungen, mit viel Idealismus von aktiven Mitgliedern und Züchtern die Rasse und den Klub über 100 Jahre zu erhalten.

copyright is artwork by Phillip Stemp/UK

 

Heute besteht der Klub aus ca. 700 Mitgliedern und etwa 100 Züchtern. Beide Gruppen haben unterschiedliche Interessen. Mitglieder, die nur Halter sind, erwarten geselliges Beisammensein mit der Möglichkeit, viel über ihre Hunde erzählen zu können. Manche wollen ihre Hunde auch auf gut organisierten Ausstellungen zeigen.

Züchter erwarten vom IKFB einen reibungslosen Ablauf aller zuchtbegleitenden Maßnahmen. Dies bedeutet geschulte Zuchtwarte, Zuchtbestimmungen, Beratung, Ahnentafeln und vieles mehr.

Diese Arbeit wird nur von ehrenamtlichen und freiwilligen Mitgliedern geleistet. Sie opfern viel freie Zeit und auch Geld, weil sie die Französischen Bulldoggen lieben und dafür Sorge tragen wollen, dass es diese liebenswerte Rasse weiterhin gibt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  


 

 


English version

Hier geht es zur Welpenvermittlung des IKFB 

Kontakt Informationen

IKFB - Geschäftsstelle:
Gabriele van Hüth
Im Westerfeld 26
46459 Rees
Tel: +49 (0)28 51-96 53 34
E-Mail: geschaeftsstelle@ikfb.de
Zuchtbuchamt, Wurfveröffentlichungen + Deckrüden:
Dagmar Cansevin
Fasanengärten 16
71397 Leutenbach
Tel : +49 (0)71 95- 97 96 49
E-Mail: zuchtbuchamt@ikfb.de